banner.gif
  • Apotheker Dr. Jens Kolander e.Kfm.
  • Hainichener Str. 12
  • 09648 Mittweida

7 Tipps zum Essen an heißen Tagen

Ausreichend trinken und das Richtige essen: Mit diesen Ratschlägen zum leichten Genuss wappnen Sie sich für die Glut des Sommers
von Ute Essig, 28.07.2017

Rat für heiße Tage: Zu jeder Mahlzeit ausreichend trinken

Getty Images/Maskot

Wenn das Thermometer auf über 30 Grad klettert, bedeutet es für unseren Organismus viel Aufwand, die Körperkerntemperatur im Normalbereich zu halten. Deshalb fühlen sich empfindliche oder chronisch kranke Menschen an Hitzetagen schnell schlapp. Schwere Speisen und zu wenig Flüssigkeit belasten zusätzlich.

Monika Bischoff, Diätetische Leiterin des Zentrums für Ernährungsmedizin und Prävention am Krankenhaus Barmherzige Brüder in München, gibt Tipps für die richtige Ernährung in Hitzeperioden.



Bildnachweis: istock/Eva Katalin, W&B/Dirk Eisermann, Getty Images/Maskot, W&B/Sabine Mader & Ulrike Schmid, istock/shironosov, Fotolia/Exclusiv Design, istock/chas53, Fotolia/Sergey T.

Lesen Sie auch:

Ventilator im Büro

Sommerhitze: Wie kühle ich am besten ab? »

Bei Hitze suchen viele nach Abkühlung. Doch Vorsicht: Zu viel Erfrischung kann sogar schaden. Worauf Sie achten sollten »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Gesunde Ernährung: Ein Brot mit Käse und Salat gehört dazu

Ernährung: Basis für ein gesundes Leben

Wer sich ausgewogen ernährt, erhöht seine Chancen, länger gesund, beweglich und geistig fit zu bleiben »

Haben Sie schon einmal versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages